Samstag, 23. November 2013

ein Lächeln, das verwunderte...

Hallo zusammen,

Heute auf der Arbeit fragte ein Kunde:
"Warum haben sie mich eben so angelächelt, als ich durch die Tür kam?

Ich glaub  ich hab ihn erst mal wie ein Auto angeschaut, mit nem dicken ? überm Kopf...

Dann hab ich geantwortet: "Weil ich das bei jedem Kunden so mache, der hier bei uns rein kommt"...

Sagt mal ist das nicht traurig, das es inzwischen so ungewöhnlich scheint, das jemand freundlich zu einem ist, das die Leute sich darüber wundern???
Die Welt wird immer schnelllebiger, hektischer, die Menschen nehmen sich oft nicht mal mehr die Zeit für einen höflichen Gruß! Ich find das so schlimm...

 "Nimm dir Zeit, freundlich zu sein, es ist das Tor zum Glücklich sein!"
irisches Sprichwort

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Du machst das super! Ich freue mich auch, wenn mich jemand anlächelt :).

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich traurig, dass mittlerweile sogar ein Lächeln für viele eine Ausnahmeerscheinung ist. Schön, dass es noch Menschen wie dich gibt, die zeigen, dass es auch anders geht. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Leider ist das nicht mehr überall gegeben, dass man als Kunde mit einem Lächeln und einem netten Wort begrüßt wird.
    Ich kann mich erinnern, dass ich vor einiger Zeit mal in einem kleinen Schuhgeschäft war, ich kam rein und sagte "Hallo", die zwei anwesenden Verkäuferinnen erwiederten gar nichts. Das war ein Grund für mich, sofort zu gehen. Echt traurig.

    AntwortenLöschen
  4. Ja das stimmt, ein Lächeln gehört leider nicht überall zum "Standard". Schön, wenn es Orte gibt, an denen man noch nett begrüßt wird - wie in meinem Lieblingsbioladen: dort werde ich jedesmal von allen Mitarbeitern freundlich gegrüßt (teilweise sogar schon mit Namen :-) ) und angelächelt.
    Toll, dass du das genauso machst :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!