Freitag, 28. November 2014

Karottenkuchen (glutenfrei)

Hallo zusammen,

ich habe gestern ein Rezept aus dem Buch "Vegan, regional, saisonal" ausprobiert, 
und versucht, das auch weizenfrei hinzubekommen...
Und ich freue mich, das es gelungen ist !!!

Karottenkuchen


1,5 Tassen geriebene Karotten
1 Tasse Buchweizenmehl
1/2 Tasse gemahlene Mandeln
1/2 Tasse Zucker
1 Pkg. Backpulver
1 Prise Salz
1/3 Tasse Öl
1 EL Essig

Zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann die nassen (ausser Essig) unterrühren,
ganz zum Schluß den Essig...
In eine gefettete Form füllen und bei 180 Grad ca. 35-40min. backen


Der Kuchen ist so wunderbar saftig (aber nicht speckig), so lecker, ich bin begeistert!!!
Ich hab als Zuckerglasur dann noch Puderzucker mit etwas Orangen-Punschsaft vermischt, das gibt dem Kuchen noch eine leicht weihnachtliche Note...


Müsst ihr unbedingt ausprobieren: YUMMIE!!!

Grüßle, Jessi 
*** weitere Rezepte in meiner Übersicht: HIER  ***

Kommentare:

  1. Yum, ich liebe Karottenkuchen. Sieht sehr fein!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, das klingt ja lecker und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lass! Und das Rezept ist ja wirklich simpel. Wird abgespeichert;)
    LG und noch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!