Freitag, 12. Dezember 2014

Zitronenplätzchen und Buchweizencookies

Hallo zusammen,

nachdem ich Montag die ersten Leckereien im Ofen gebacken habe, 
ging es gleich am Dienstag mit tatkräftiger Unterstützung meiner Kids weiter!

Ich hab dafür einen einfachen Plätzchenteig rausgesucht, der sich gut ausstechen lässt:

300 g Weizenmehl
100g Zucker
200g Margarine
2 Tl Backpulver
1 Pkg Vanillezucker
etwas Zitronenabrieb

Puderzucker + Zitronensaft, für die Glasur

Den Teig gut verkneten und dann mindestens 30min. im Kühlschrank stellen, dann lässt er sich später besser weiter verarbeiten!

 wer findet ein lustiges Detail auf diesem Bild ;-)



Ich hab dann das ganze auch noch mit Buchweizen mehl versucht, was auch gut geklappt hat, allerdings solltet ihr da etwas weniger Mehl nehmen, nur 280g.

kam meine schöne Schürze mal wieder zum Einsatz - 
wenigstens machen da ein paar Kilo mehr nix aus, sie passt noch *schiefgrins*



Die veganen Schokoornamente gibt es bei Aldi Nord. 
Befestigt sind sie mit Zuckerguss.

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Oh wie lecker die Plätzchen aussehen *_* Mit Zitrone und Vanille liebe ich ja auch :3
    Das ist ein guter Plan - mach das :)
    (Unter uns gesagt: Ich besitze nicht mal eine Waage :D)

    AntwortenLöschen
  2. Hast du zufällig Interesse an einem fantastischen Zimtsternerezept?

    Hab es von Chefkoch und diese Woche gebacken. Außerdem ist es ganz ohne Mehl :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.chefkoch.de/rezepte/2071761334944026/Zimtsterne-vegan.html

      (Hoffe das klappt mit dem Link)

      Lass es dir schmecken, die sind echt lecker!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!