Samstag, 9. Mai 2015

Baustelle Nr. 2 - na toll!!!

Hallo zusammen,

so, nachdem unser Garten ja nun seit ca. 3 Wochen eine Baustelle ist, haben wir gestern die "tolle" Nachricht bekommen, das uns im Haus auch noch eine bevorsteht...*krisekrieg*

Vor zwei Wochen kam unser Vermieter, dem hier alle Reihenhäuser dieser Reihe gehören, und kündigte Fachleute an, die irgendwelche Messungen durchführen, wegen Feuchtigkeit, weil es die Vermutung gab, das in einem der Häuser irgendwo ein Leck an der Wasserleitung ist (Fußbodenheizung).
Nach den ganzen Untersuchungen steht nun fest,
 in 4 Häussern muss gebohrt werden und alles trocken gelegt werden.
Heisst: Trocknungsgeräte mind. 2-3 Wochen (laut, und ja, die laufen auch nachts)
Baulärm, Dreck, Ärger, Mist, das volle Programm.....
waaaaah, ich mag nich  :danis: 

Nä.Mittwoch rücken die an, 
bis dahin muss auch unten alles leer geräumt sein, am schlimmsten ist das Wohnzimmer...
unser größtes Problem: Wo soll das riesige Schildkrötenbecken hin?

Ich versuch cool zu bleiben  
(Versicherung zahlt alles und Mietkürzung wurde uns schon angeboten)
lässt sich eh nicht ändern, aber mir grauts davor :-(

Na was ein Glück bekomme ich zu meinem Geburtstag nächste Woche 
eh keinen Besuch und Philipp ist an seinem im Camp...
Die nächsten Wochen Gäste empfangen kann man vergessen...
und ich würde am liebsten in Urlaub fahren 
und erst wieder kommen, wenn alles erledigt ist *g*

Liebe Grüße, Eure Jessi 
*schaut auch mal auf meinem anderen Blog vorbei: BeCurvy, behappy *

Kommentare:

  1. Ach herrje.... wie doof!
    Sieh es positiv, ich gehe mal davon aus das das alles auf Kosten des Vermieters geschieht und wenigstens könnt ihr dann sicher sein das nichts ist mit Schimmel oder Feuchtigkeitsaustritt oder so.
    Aber noch genau zu Deinem Geburtstag... Na dann musst Du Dich eben in nächster Zeit viel bei anderen selbst einladen. *zwinker*
    Müsst ihr alles komplett ausräumen?
    Könnt ihr die Schildkröten nicht in Garten verfrachten?
    Obwohl, dort ist auch Baustelle.
    Du arme.. Kopf hoch, es geht vorbei.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist schon gut so, das gleich was gemacht wird, bevor man nachher Schimmel hat. Das problem brauchen wir nicht wieder (hatten wir ja in der alten wohnung)
      Die Schildis ansich sind nicht das Problem, sondern das 3000l Becken....das stellt man nicht mal eben woanders hin *schiefgrins*

      Löschen
    2. Ach so, ein Wasserbecken. Ach herrje... Puh! Ich kenn das ich hatte ein Aquarium, allerdings "nur" in 200l und das war schon so eine Sache, erst Recht beim Übersiedeln.
      Uff... viel Glück.
      GLG, MamaMia

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!