Donnerstag, 31. März 2016

EAT-TRAIN-LOVE Challenge - Rückblick

Hallo zusammen,

heute endet die EAT- TRAIN-LOVE Challenge, 
und doch war es für mich erst der Anfang, 
und ein guter Start ins gesündere, fittere 2016!

Die 3 Monate waren nicht einfach, 
vor allem da es durch Krankheit immer wieder Rückschläge gab.
Ohne das ständige krank sein hätte ich sicher noch mehr erreichen können, 
aber ich schiebe den Gedanken
"andere schaffen viel mehr in 3 Monaten!" 
ganz weit weg! 
Ich möchte nicht auf das "was hätte sein können" schauen,
sondern auf das was ich erreicht habe, und das ist definitiv toll,
und etwas auf das ich stolz sein kann!
Das ist eins der Dinge,
die ich im dritten Teil der Challenge  -LOVE- gelernt habe.


Die Aufgabe für alle war,
jeden Tag ein "Spiegeldate" mit sich selbst zu haben 
und sich zu sagen, das man sich liebt!
Das fühlte sich anfangs sehr komisch an,
aber nach einer Weile tat es einfach nur gut, 
und ich musste feststellen, das man den Blick auf sich selbst
tatsächlich dadurch verändern kann.
Wenn ich jetzt in den Spiegel schaue, sehe ich nicht als erstes die Makel
und das was mir an mir nicht gefällt. Ich habe gelernt auf das positive zu schauen
und mich darauf zu konzentrieren.

Was habe ich insgesamt erreicht?

Kurz gesagt:
Ich ernähre mich gesünder und trinke kaum noch Cola light!
Ich laufe wieder und habe ausserdem mit dem Krafttraining angefangen!
Ich habe gelernt meinen Körper zu lieben und besser auf ihn zu hören!

Fakten & Fotos

*******************************************
Startgewicht: 87kg
AnfangsMaße:
Brust : 110cm
Unterbrust : 95cm
Bauch : 103cm
 Hüfte : 113cm
Oberschenkel 56cm
KFA: 35,8%

März : 81,9 kg
Abnahme: -5,1kg
aktuelle Maße:
Brust: 101cm ( -9cm)
Unterbrust: 85cm (- 10cm)
Bauch: 90cm (-13cm)
Hüfte: 101cm (-12cm)
Oberschenkel: 52cm (-4cm)
KFA: 31,4% ( -4,4%)

*WOOP-WOOP* YEAH!!!!

****************************************************
Januar2016

März2016

Januar 2016

März 2016

Januar 2016

März 2016

Januar 2016

März 2016


Mir gefällt die Veränderung, so soll´s weiter gehen ;-)

******************************************

Liebe Grüße, Eure Jessi

Kommentare:

  1. Katrin (ohne Blog)31. März 2016 um 11:58

    Das ist doch ein tolles Ergebnis, freue mich mit dir.
    Ich finde allerdings, dass man dir die Veränderung am meisten im Gesicht ansieht. Wenn ich dein Bild mit dem Faschingskostüm aus deinem anderen Blog und dein neues Avatar vergleiche, ganz anders, viel schmäler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, da hast du recht, da sieht mans auch,ich glaub ich füge noch ein Vorher-Nachher Bild vom Gesicht dazu ;-)

      Löschen
  2. Wow, Glückwunsch! Siehst echt gut aus (sahst du vorher aber auch schon :-) )!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!