Dienstag, 11. Juni 2013

...das ging nach hinten los...

Guten Morgen,

das mit den Zucchini Spaghetti und somit fehlenden Kohlenhydrate am Abend, ging nach hinten los!
Ich hätte es mir denken können, die Erfahrung habe ich nämlich schon öfter gemacht: Wenn ich abends auf KH verzichte, bekomme ich später richtig Hunger und kann mich nur schwer zurück halten.
So auch gestern, gegen 20 Uhr. Mein Magen hat richtig geknurrt, ich hatte tierisch Hunger.
Ich hab dann erst mal nur Rohkost gegessen, kleingeschnittene Möhre, Paprika, Gurke und Kohlrabi mit etwas Naturjoghurt (Soja) als Dip.
Aber das brachte nichts, am Ende hab ich doch noch ein Brot mit Erdnussbutter gegessen. *schäm*
Ging dann mit schlechtem Gewissen, aber wenigstens ohne knurrenden Magen, ins Bett. *seufz*
so war nicht der Plan...
Naja, abgehakt, neuer Tag, neues Glück!
Ich frühstücke jetzt und gehe dann mit ner Freundin walken.
Bis später!

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Mh, ich denke, es kommt nicht darauf an, ganz auf(ungesunde) Kohlenhydrate zu verzichten, sondern eher auf die Menge/Kalorien zu achten.
    Iss lieber ausreichend, bevor dich so ein Heißhunger quält. :)

    AntwortenLöschen
  2. kenn ich leider auch nur zu gut
    ohne KH geht bei mir gar-nichts!
    was auch hilft (zumindest mir) ist warmer Kakao, oder Suppe
    warmes im Magen tut mir gut, probiers mal aus, vielleicht wär das ja auch was für dich

    AntwortenLöschen
  3. wenn man lust auf was bestimmtes hat dann sollte man nicht erst 5000 andere sachen essen, denn man endet dann doch bei dem was man ursprünglich wollte, mit dem unterschied, dass man noch mehr gegessen hat. das ganze rohkostzeug hatte bestimmt genauso viel kalorien wie das brot. und mal im ernst: ne scheibe brot mit erdnussbutter hat doch grad mal 200-300kcal?!? da brauchst du doch echt kein schlechtes gewissen haben. ich halte von dieser kohlenhydrat-verteufelei eh nix, meiner meinung nach kommts hauptsächlich auf die energiebilanz an.
    wobei dass du nicht satt wurdest nicht unbedingt was mit fehlenden KH zu tun hat, sondern damit, dass zucchini-spaghetti halt doch bloß gemüse sind. sowas macht nicht wirklich satt. hättest noch tofu reinschnibbeln müssen oder so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast ja recht...
      Und auch das mit den Kohlehydraten seh ich eigentlich wie du...
      aber wenns an denen nicht liegt, dann weiss ich nicht, warum ich so zugenommen hab...

      In der Soße gestern war ja Tofu drin...
      war aber trotzdem wohl nicht sättigend genug...

      Grüßle, Jessi

      Löschen
  4. Bei mir halten die auch nur richtig satt, wenn ich dazu ne fettreiche Soße mache, z.B. mit Cashewmus und dann als Carbonara SPaghettis. Leider denke ich, dass dir das bei deinen Abnehmplänen eher weniger behilflich ist.
    Ansonsten könntest du abends mal Chili Sin Carne kochen, das hält sogar mich Leckermäulchen lange satt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!