Mittwoch, 19. Juni 2013

Tag 10 - Sonnengrüße und Vegan Wednesday #44

Hallo zusammen,

na, wie geht es euch?
Ich habe meinen Tag mit einigen Sonnengrüßen begonnen. Habe dafür ein Kurzprogramm (20min.) von Anna Trökes gewählt. Ich habe mir inzwischen auch schon andere Videos mit anderen Lehrern angeschaut, aber mit ihrer Art und Weise komme ich am besten zurecht und fühle mich am wohlsten.
Den Anfängerkurs hab ich unterbrechen müssen, Teil 8-10 sind noch nicht online. Aber ich werd die Teile einfach noch mal wiederholen, schadet ja nicht. Nur so bekommt man mehr Übung.
Hab gestern abend auch noch mal Yoga geübt gehabt, ein Programm gegen Spannungskopfschmerz - hat super geholfen!

Heute ist ja Vegan Wednesday, gesammelt wird heute bei Cara...


Ich habe nach dem Yoga diesen sommerlichen Smoothie auf dem Balkon genossen und die Füsse ein wenig hochgelegt. (Die Idee dazu hatte ich von Vegetarian Diaries)

1/2 Grapefruit
Hand voll Erdbeeren
Saft von zwei Orangen
ein Schuß Agavensirup
aufgefüllt mit kaltem Wasser


Dann hatte ich einen kleinen Kampf mit meinem "inneren Schweinehund", der der Meinung war, das es schon viel zu heiss ist, um noch ne Runde laufen zu gehen *g*
Gewonnen hab ich, und bin raus zum laufen, wenn auch nur eine halbe Stunde, dann wars um halb zehn tatsächlich schon zu heiss *uffz*

Zum Mittagessen gabs bei mir, passend zum Thema "Rohkost" bei der Leckerbox,


einen bunten Rohkostsalat.
Dazu habe ich eine Möhre, einen halben Kohlrabi, eine halbe Paprika, etwas Gurke und 3 Radieschen kleingeraspelt und mit 2 EL Sojajoghurt, einem Spritzer Zitrone und Agavensirup, Salz und Pfeffer verrührt.


Zusatzlich gabs noch ein Laugenbrötchen mit Margarine und veganer Lyoner
Eigentlich hätte ich gern was mit Körnern gehabt, aber ich war heute bei einem anderen Bäcker wie sonst, und hab nachgefragt, welche (Voll)kornbrötchen ohne Milch sind - 
Pech, sie waren alle mit Milch *kopfschüttel* gibts doch nicht! 
Was mengen die da überall Milch rein? Bei "meinem" Bäcker ist in keinem Kornbrötchen Milch!

Nachmittags gabs Obstsalat und Wassermelone.

Und zum Abendessen einen Kichererbsensalat. Dazu habe ich einen Rest vom Krautsalat mit Kichererbsen, Paprika und Gurke gepimpt und die Würze vom Dressing noch mal etwas aufgefrischt.


Ihr seht, ich hab heute die Küche den ganzen Tag kalt gelassen. bei der Hitze muss man wirklich nicht noch zusätzlich mit Herd und Ofen einheizen, find ich.
Was sind eure Lieblingsrezepte an heissen Sommertagen?

Bis Bald, schmelzt nicht weg *g*
Grüßle, Jessi


Kommentare:

  1. Wassermelone und Salate, was besseres gibt es nicht bei dem Wetter :) Oh, und Shakes und Smoothies natürlich. Ich glaub, ich mag jetzt noch einen smoothie haben...

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessi,
    hört sich gut an dein Salat. Bis mir bitte nicht böse wenn er Morgen nicht auf dem Foto dabei ist...aber das Brötchen passt nicht ganz zum Thema "Rohkost". Verlinkt wirst du natürlich :-)
    Liebe Grüße
    Mone :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh na klar, das hab ich nicht bedacht...

      Löschen
  3. Mmh der Kichererbsensalat sieht so lecker aus<3

    AntwortenLöschen
  4. Obst und Wassermelonen sind für mich auch die besten Mittel gegen diese drückende Hitze. Und dieser Kichererbsensalat - ich bekomme gleich wieder Hunger.

    AntwortenLöschen
  5. Juhu Jessi,

    die Lyoner sieht wirklich täuschend echt aus - der Salat daneben aber auch besonders gut :)
    Kichererbsensalat gab es bei mir letztens auch wieder - einfach unheimlich lecker und ein schnellers & vor allem sättigendes Essen bei der Hitze :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jessi,

    danke für Deinen Kommentar im Ententeich :-)
    Das ist normaler Yogatee in der Sorte classic mit Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken und schwarzem Pfeffer. Kriegt man in der Dorgerie oder im Reformhaus. Bei den Temperaturen lasse ich den morgens immer ein wenig abkühlen, bevor ich ihn trinke ;-)

    Ist das auf Deinem Frühstücksteller die "Wie Lyoner"? Die schmeckt auch täuschend echt, soweit ich mich erinner.

    Einen schönen Restsonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      ja, genau,die von Heirler...
      noch besser schmeckt mir die von "Hobelz" aber die bekomme ich nur online bei "alles vegetarisch.de"

      Grüßle, Jessi

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!