Mittwoch, 10. Juli 2013

Vegan Wednesday #47

Hallo zusammen,

eine Woche ist wieder wie im Flug vergangen, und so ist schon wieder Zeit für den 
nä. Vegan Wednesday! Gesammelt wird bei Regina (mucveg)


Bei mir ist die Küche heut kalt geblieben, bei der Hitze mag man nicht mit heißen Kochtöpfen und heißem Backofen hantieren...
Zum Frühstück hatte ich einen grünen Tee, und einen grünen Smoothie, von denen gibts kein Bild...
Bin dann gleich raus, eine Runde laufen und hab wieder diese frische Luft am Morgen genossen.

Zum Mittagessen hatte ich mir eine Kümmelstange vom Bäcker mitgebracht, die hatte ich schon lang nicht mehr, und plötzlich mal wieder Lust drauf.
Bestrichen mit dem "Frischkäse" von Heirler, belegt mit Radieschen und Paprika und Tomaten und Gurke dazu...


...war das sehr lecker! Es hätte nur etwas weniger Salz auf der Stange sein können...

Unterwegs habe ich mir eine Holunder-Bionade genehmigt, danach hatte ich dann mein Vorstellungsgespräch, das glaub ganz gut verlaufen ist. Nun heisst es abwarten, sie melden sich Ende der Woche/Anfang nä. Woche und dann erfahre ich, ob ich noch mal zum zweiten Gespräch eingeladen, und angestellt werde...

Nachdem ich dann noch einkaufen war, und heim kam, habe ich eine der Schokobananen von gestern genascht....

Zum Abendessen habe ich einige Reste verarbeitet, es gibt ein halbes Buffet *lach*
u.a. einen schwäbischen Kartoffelsalat (ohne Foto)

und Spaghettisalat, angemacht mit einem "American Dressing" 

3 EL Sojajoghurt
1 EL Weissweinessig
1 EL Ketchup
1 Tl Senf
1 EL Agavensirup
Salz, Pfeffer


dazu übriggebliebene Falafel von gestern ;-)

Zum Nachtisch dann die "Limetten-Ananas-Creme", die ich im letzten Post vorgestellt habe...

Den Abend lasse ich, wenns nicht mehr ganz so heiss ist, gemütlich auf dem Balkon ausklingen....
Ich freu mich schon drauf...

Ganz liebe Grüße
Jessi

Kommentare:

  1. Mhhh Resteverwertung ist echt super und muss auch mal sein, einfach alles zusammenzumischen :-D

    AntwortenLöschen
  2. "Weltreise-Platte: arabische Falafel auf Spaghetti Nest, ummantelt von amerikanischer Soße, und von schwäbischen Kartoffeln begleitet" Reste Essen ist wirklich was feines ;)

    Ich drücke die Daumen, dass du angestellt wirst!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Leckerer Vegan Wednesday!!! :) Kümmel... lecker lecker lecker *wasserimmundzusammenrinn*! Und für Resteverwertung bin ich auch!

    Drücke auch die Daumen, dass das mit dem Job was wird!

    Alles Liebe
    mara

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass das Gespräch zum Erfolg führt - verdient hättest du es allein schon deswegen, weil du die Reste so schick verwertet hast :)

    AntwortenLöschen
  5. mmmh das schaut lecker aus! und auch ich drück dir die daumen!!!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!