Samstag, 3. August 2013

noch eine Neuentdeckung: Polenta

Hallo ihr Lieben,

ich hab letzte Woche noch eine Neuentdeckung gemacht, zumindest für mich und meine Familie war das neu!
Polenta - hatten wir noch nie zuvor gegessen. Warum, weiss ich ehrlich gesagt nicht, es hat sich einfach nicht ergeben.
Bei verschiedenen Blogbesuchen in letzter Zeit, sind mir Polenta-Rezepte und Fotos immer wieder aufgefallen, und so lecker, wie das aussah, musste ich das unbedingt auch mal probieren.

Beim ersten Mal habe ich aus der Polenta-Masse (Nach Packungsanweisung zubereiten) "Sterne" ausgestochen, ich wollte so vorallem meine Kids erreichen, das sie was Neues probieren:


Bei Emily hat das auch geklappt, Philipp hat leider (wie so oft) gestreikt *seufz*
Dazu habe ich eine Art "Rattatouille" in einer Ajvar-Soße gemacht:



Das war sehr lecker, meiner Tochter hats sogar so gut geschmeckt, das sie gleich am nä. Tag noch Mal Polenta essen wollte ;-)

Reste halten sich gut im Kühlschrank, da reicht es auch, wenn man erst am zweiten tag noch Mal etwas daraus macht. Ich hatte erst versucht aus der Masse ne Art "Patties" zu formen, wie für Hamburger, aber beim Braten ists dann doch auseinander gefallen. Macht aber nichts...
Dazu habe ich Bohnengemüse gemacht, mit einer Soße, die ich bei "go green, eat clean" entdeckt habe, und ich sag euch, in die hätt ich mich reinlegen können!!!


Das wird meine absolute Lieblings-helle Soße, 
schmeckt bestimmt auch super mit Blumenkohl z.B.

So, ich bin heute wieder am dauer-trinken...*schwitz*
Ne schöne Abwechslung bringt da der leckere "Pfirsich-Eistee" 
Müsst ihr unbedingt auch probieren!

Grüßle, Jessi

PS: Wie gefällt euch mein Neues Blogdesign?
edit:
Je länger ich es anschau, desto mehr find ich es ziemlich kitschig
und doch nicht so ganz passend für nen Foodblog *g*
Ich werd da später oder morgen noch mal dran tüfteln...

edit2 (um Mitternacht):
Nee, bei dem Design bleibts auch nicht, aber mir fallen jetzt die Augen zu, muss ins Bett, werd morgen weiter suchen ;-)
Gute Nacht!!

Kommentare:

  1. Polenta ist so lecker, mag ich total gerne. Die Sterne sind eine tolle Idee, das isst man doch gleich viel lieber, Kinder sowieso :D Dein Phillip kommt sicher auch noch auf den Geschmack.

    Danke für die Verlinkung, mein Eistee ist leider grad alle, könnt ich aber so gut gebrauchen, in der Wohnung hat es 36°C *ächz*

    LG Angie
    PS: Dein neues Design ist angenehm hell und freundlich, die Blumen/Weiße Spitze-Mischung hat aber ein bisschen was von Hochzeit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, du hast recht, ich hab jetzt nach ner weile auch gedacht, das es ziemlich kitschig und nicht so ganz passend für nen Foodblog ist *g*
      Ich werd da später oder morgen noch mal dran tüfteln...

      Löschen
  2. ich hab polenta auch erst relativ spät mit fast 20 entdeckt. ich glaub ich hab im alnatura einfach ne packung mitgenommen. am anfang isses mir noch häufig angebrannt weil ich unterschätzt hab, wie gut das aufquillt. und es ist doof dass man so lange warten muss bis es abkühlt und festwird ^^

    mir persönlich ist das rosa-blümchen-design zu kitschig. nix gegen rosa, aber das sieht schon sehr nach poesiealbum aus.

    AntwortenLöschen
  3. Sternchenpolenta...das ist eine wirklich kreative Idee und ideal für Kinder.
    Mir gefällt das neue Design, es hat etwas Edles an sich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ich jetzt grad hab, geht einigermaßen, eher edel, als kitschig. Komplett zufrieden bin ich aber nicht...

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!