Donnerstag, 12. September 2013

Vegan Wednesday #56 - bin krank...

Guten Morgen,

ich hab ne Weile überlegt, ob ich meinen Vegan Wednesday diesmal überhaupt einstellen soll, da ich seit gestern krank bin, und so mein Tag ernährungstechnisch sehr spärlich und unspektakulär ausfiel.
Aber der Sinn dieser Aktion ist ja auch, den Alltag von Veganern zu zeigen, und wir haben natürlich auch mal "nicht so gute" Tage, wo wir nicht "stundenlang" in der Küche stehen und neue Sachen ausprobieren.
Also kommt hier mein Vegan Wednesday:


gesammelt wird diesmal bei Cara

Zum Frühstück gings noch, nachdem ich ne kleine Runde gelaufen bin, hab ich ein Brötchen mit selbstgemachter Pflaumenmarmelade und Erdnussbutter gegessen, dazu ein paar Mirabellen...


Kurze Zeit später gings dann los, mir war so schwindelig und abwechselnd heiss und kalt. Ich fing an zu niesen und zu husten und hab mich nur noch mies gefühlt...

Ich habe zwischendurch ein paar Brezeln gegessen...


und den ganzen Tag viel Tee getrunken...


Sonst hatte ich keinen Appetit....und die meiste Zeit hab ich im Bett verbracht!

Abends gabs dann noch eine kleine Portion warmen Griessbrei mit Apfelmus...


Heute gehts mir etwas besser. Fühl mich aber noch ziemlich schlapp...

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Liebe Jessi, schön, dass du die Kraft hattest, uns deinen wednesday zu zeigen; ich hab nur ein Bild und eine Zeile eingestellt. Gute Besserung wünsche ich dir, Jutta

    AntwortenLöschen
  2. gute Besserung!
    bleib, soweit als Mama möglich, zu Haus und versuch dich zu entspannen - schlaf dich gesund
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessi,
    auch von mir gute Besserung und werd schnell wieder fit. Meine Mama hat mir auch immer Grießbrei gekocht, wenn ich krank war - der schmeckt immer (bzw. wenn man nichts schmeckt, ist er trotzdem toll :) ).
    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung!! Toll, dass du trotzdem mitgemacht hast! :)
    Liebe Grüße
    Catta

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir auch gute Besserung, liebe Jessi!
    Dein Tag sieht übrigens trotzdem toll aus, zwar etwas spärlich, wie du schreibst, aber das Essen sieht dennoch sehr lecker aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung auch noch nachträglich von mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir gehts zum Glück schon wieder besser!

      Löschen
  7. ohje - zum Glück gehts dir wieder besser - hoffentlich biste schon wieder ganz aufm Damm! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!