Freitag, 14. Februar 2014

oberleckere Kürbissoße!!!

Hallo zusammen,

heute kann ich euch mal wieder etwas aus meiner eigenen "Versuchsküche" präsentieren und das müsst ihr unbedingt mal nachkochen, weils sooooooo lecker ist!

Ich habe mir gestern eine leckere Kürbissoße zu meinen Spaghetti gemacht...



1/2 kleiner Hokkaido Kürbis
1 Zwiebel
1/2 Stange Lauch
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf
1 EL Hefeflocken
1 Tl Kürbisgewürz (Grubauer´s)
(oder Salz, Pfeffer, Paprika)
etwas passierte Tomaten
etwas Reissahne
Brühe

Den Kürbis mit Zwiebel und Lauch in etwas Fett anbraten, dann Tomatenmark und Senf dazu geben, mit Hefeflocken und Gewürzen würzen und mit Brühe ablöschen.
Deckel auf den Topf und auf Stufe 2 10 min. köcheln. Dann Reissahne und passierte Tomaten unterrühren und alles cremig pürieren

Mit Spaghetti (in meinem Fall Maisspaghetti) servieren - köstlich!

Nachdem noch einiges an Soße übrig war, habe ich mir abends verschiedenes Gemüse - Zucchini, Paprika, Zwiebel und Champignons - angebraten, die Soße dazu gegeben und dann alles zu Ofenkartoffeln serviert.


Fast noch besser!!! Mmmmmh!
Unbedingt ausprobieren!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Klingt lecker! Kürbissauce habe ich auch schonmal gemacht - allerdings ohne Tomaten und -prüree, was auch schon lecker war. Wenn ich mal wieder Kürbis habe, werde ich's einmal mit deiner Variante versuchen. Schmeckt man am Ende die Tomaten noch raus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz dezent, aber der Kürbis steht im Vordergrund!

      Löschen
  2. Kürbissoße klingt toll. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Danke fürs Teilen :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!