Freitag, 4. April 2014

Vegan Wednesday #84

Hallo zusammen,

vorgestern war wieder Vegan Wednesday (ich komme erst heute zum posten, sorry...),
der Tag, der zeigt, wie vielseitig veganes Essen ist!

Gesammelt wird bei - Frau Schulz schaut unbedingt mal vorbei!

Vormittags war ich das letzte Mal beim Frauenfrühstück, zum Abschied hatte ich einen Blaubeerkuchen mit Schokoguss mitgebracht, den alle ganz vorzüglich fanden (trotzdem er auch noch glutenfrei war *stolzbin*)

Der war aber so schnell weg, das ich gar kein Foto machen konnte, nur wie er angeschnitten, noch ohne Schokoguss aussah, kann ich euch zeigen *g*


Das Rezept gibt es dann demnächst noch mal extra, mit mehr Fotos....

Zum Mittagessen musste es schnell gehen, weil sich Interessenten für die Wohnung hier, zur Besichtigung angemeldet hatten.
Immer wenn es fix gehen muss, sind Champignon-Rahm-Nudeln eins der Gerichte, die ich dann gerne zubereite


Einfach Zwiebel und Champignons kleinschneiden,und in der Pfanne anbraten, dann vorgekochte Nudeln dazu geben und mit etwas Brühe ablöschen. 1 Tl. Mandelmus und Schnittlauch streich einrühren und etwas Reissahne dazu geben, evtl. nachwürzen - fertig!

Abends gab es dann noch mal was schnelles, eine mexikanische Reispfanne mit Mais und Kidneybohnen


Mit etwas gehackten Tomaten aus der Dose und Gewürzen, ist auch das ganz einfach und schnell gemacht!

So, heute muss ich wieder backen, diesmal Muffins, für Emilys Abschied in der Kinderstunde (Jungschar)...
Gestern hatte ich so bißchen nen "Umzugs-Koller" - alles bißchen viel grad....
Es ist so viel zu tun, und dann nebenher der "Abschieds-Marathon", da jedem gerecht zu werden: Jeder will einen noch mal sehen, noch mal was unternehmen, noch mal telefonieren, nen Tee zusammen trinken, usw.
Aber ich kann mich auch nicht zerreissen, das kostet ganz schön Kraft...

Wünsche euch einen guten Start ins kommende Wochenende!!

Grüßle, Jessi 
*** weitere Rezepte in meiner Übersicht: HIER  ***

Kommentare:

  1. Tomatenreis ist definitiv so ein Klassiker, den man immer wieder machen kann!

    Ich habe eine Frage wegen Rahm zum Kochen: War für Reissahne verwendest du?

    Ansonsten wünsche ich dir weiterhin viel Kraft für die körperlichen, zeitlichen und seelischen Herausforderungen, die der Umzug für dich bereithält!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die von Natumi,"Reis Cuisine" kaufe ich im Biomarkt oder Reformhaus...(1,19 Euro)

      Löschen
  2. Huhu Jessi,

    von dem Blaubeerkuchen könnte ich jetzt auch gut ein Stück gebrauchen - ich bin gerade so in Kuchenlaune :)
    Ich schicke dir gleich eine Mail mit meinen Daten - ich freu mich schon!!

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!