Donnerstag, 3. Juli 2014

Umarme einen Baum

Hallo zusammen,

einen Baum zu umarmen, das wird meist belächelt und es werden Witze darüber gemacht....
Leute die es tun, werden meist als Spinner abgetan...
Als ich heute morgen im Wald laufen war, war es daher auch für mich erst Mal befremdlich, als ich plötzlich die Intuition bekam, einfach mal einen Baum zu umarmen!

Hä? Wo kommt plötzlich dieser Gedanke her? Warum sollte ich das tun, so ein Blödsinn!
Andererseits: Warum nicht? Was spricht dagegen? Probier es doch einfach mal aus...

Mein Bauchgefühl siegte schliesslich (ok, erst nachdem ich mich umgeschaut hat, ob mich auch wirklich keiner sieht *lach*), und ich umarmte einen Baum.
Ich schmiegte mich an ihn, schloss die Augen, und liess mich innerlich fallen.
Ich hörte das Blätterrauschen, und das rascheln von den Mäuschen und Vögeln. Ich spürte die Sonnenstrahlen auf meiner Nase kitzeln, und roch die gute Waldluft.
Ich atmete tief ein und aus und hatte das Gefühl wirklich Kraft zu tanken!
Ich ging später gestärkt nach Hause...


Man muss nicht immer alles rational sehen und irgendwie wissenschaftlich erklären und beweisen können. Ob das nun Sinn macht oder nicht, einen Baum zu umarmen, ist eigentlich egal -
mir hat es unglaublich gut getan!
Viel öfter sollten wir auf unsere innere Stimme hören und uns auf unser Bauchgefühl verlassen...
Ich werd nun sicher öfter mal einen Baum umarmen ;-)
Vielleicht probiert ihr es auch einfach mal aus?

"Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt"
(Khalal Gibran, liban. Dichter) 

edit: Ich habe hier noch zwei ganz tolle Links für euch:
Thema Achtsamkeit und 6 "Achtsamkeits-Übungen
Ausserdem gibt es witzigerweise in der aktuellen "Herzstück"-Ausgabe (ganz tolle Zeitschrift!!) einen Artikel über Bäume und ihre Wirkung auf  uns...den ich aber erst hinterher entdeckt habe...

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Schön. ^^
    Ging mir auch schon mal so, das ich plözlich diese Intuition hate, mich gut umguckte damits keiner sieht, mir erst auch ganz verrückt und komisch dabei vorkam - und doch tut es unendlich gut und man fühlt sich irgendwie ein bisschen als Teil des Ganzen.
    Muss ich wieder mal machen, ist schon lang eher.... *kicher*
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessi,
    zuerst umgeschaut, ob auch keiner guckt, hätte ich wohl auch! ;-)
    Ich verlinke dich noch bei der Achtsamkeits-Aktion. Nett, wenn du auch zu mir verlinkst! Bist du im Juli auch wieder mit einem Monatsmotto dabei? Morgen geht es los.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh klasse, danke dir. Das hatte ich noch gar nicht entdeckt, das das zum Thema passt, war wirklich Zufall, ich hab deinen Blog erst gestern entdeckt und hab noch nicht so weit zurück gelesen...
      Aber ich schau jetzt öfter vorbei!!

      Liebe Grüße
      Jessi

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!