Mittwoch, 24. September 2014

ich wollte euch noch was erzählen...

Hallo allerseits,
 
Ich gehöre zu der "Sorte" Veganer, die genügsam sind und keine großen Ansprüche oder Erwartungen haben, wenns darum geht, unterwegs, in Restaurants, auf Veranstaltungen oder bei Freunden/Bekannten zu essen...
(letzteres ist dabei noch das kleinste "Problem" weil da meist alle bemüht sind, das es auch was für mich gibt...)

Am Wochenende hatte ich nun aber ein Erlebnis
das mir wirklich bißchen die Stimmung vermiest hat:

Saschas Familie ist zu Besuch und als wir Samstag in Hamburg waren, sind wir mittags zusammen essen gegangen. Da die Mehrheit gerne Fisch essen wollte, ging es zu einem Portugiesen, mit abwechslungsreicher Fischkarte.
Für Vegetarier gab es genau ein Gericht: "Gemüseauflauf mit frischem Käse" 
(davon geht man eigentlich aus, das der Käse frisch ist, oder? *grübel* naja egal...)

Ok, ich hab nicht wirklich erwartet dort etwas veganes zu finden und hatte mich deshalb schon vorher auf Pommes + Salat eingestellt. Alles kein Problem....

Als ich dann "Röstkartoffeln" als Beilage entdeckte, die auf Nachfrage ohne Speck sein sollten, war ich sogar richtig happy und bestellte diese, zusammen mit einem gemischten Salat!
Mmmmh, lecker...*händereib*

Die erste Enttäuschung, als ich das Essen bekam: 
Obwohl klar war, das ich diese beiden Komponenten als Hauptgericht (!) bestellt hatte, 
bekam ich sie in (wirklich kleiner!) Beilagengröße.
Wie sollte ich davon satt werden?

Die nächste Enttäuschung folgte nach dem ersten Bissen: Die Kartoffeln, die als Röstkartoffeln deklariert waren, hatten keinerlei "Röstaromen" (Heinz Hormann wäre entsetzt gewesen!!! *lol*)
Es waren labrige Kartoffelstücke, die in Fett schwammen, total laff, ohne jegliche Würze!
Der Salat passte perfekt dazu *ironie*, denn auch dieser schwamm in Öl, und sonst nichts!
Kein Essig, kein Salz, kein Pfeffer....

Der Hunger trieb es rein, halbwegs satt bin ich geworden, aber Genuß? Fehlanzeige!
Und dabei hätte es für mich definitiv ein Genuß werden können, auch wenn es "nur" 
Kartoffeln + Salat waren. Es hätte mir an nichts gefehlt!

Schade, das Essen war wirklich lieblos zubereitet :-(

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Da kann ich dich gut verstehen, ich habe auch keine großen Ansprüche und kann auch gut mit Pommes + Salat leben. Aber wenn selbst das nicht gelingt - sehr traurig :-/

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenn sowas nur zu gut. Leider.. sehr ärgerlich sowas. LG, MamaMia

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!