Donnerstag, 25. Dezember 2014

Schneeflocken - Schokokuchen

Hallo ihr Lieben,

schaut mal, welch niedlichen Gesellen ich vorgestern "getroffen" habe....
Ist er nicht zauberhaft?


 Leider haben wir keine zauberhaft weisse Weihnachten, es regnet :-(
Aber es gab heute trotzdem ein paar Schneeflocken bei uns...
...auf unserer Kaffeetafel ;-)

Schneeflocken - Schokokuchen


2 Tassen Buchweizenmehl
1 Tasse helles glutenfreies Mehl
2 Tassen Zucker
1 Pkg Backpulver
1 Packung Vanillezucker
1 Tasse Öl
2 Tassen Orangenlimo o. Sprudel (evtl. 2,5)

bei 180 Grad ca. 40 min. backen
Für die Creme 1 Schokopudding mit Mandelmilch kochen und 1 Tl Guakernmehl unterrühren.
1  Dose Mandarinen abtropfen lassen und unterheben
(wer mag kann auch Kirschen nehmen)
Nach dem erkalten auf dem Kuchen verstreichen  
(ich entferne die Springform erst später!)
Für die Schokodecke 2 Tafel Zartbitterschokolade schmelzen, 
und dann auf der Schokocreme verteilen.
Nach Wunsch dekorieren und mind. 1,5h zum aushärten in Kühlschrank stellen.
Danach die Springform vorsichtig lösen.  


Das Anschneiden gestaltet sich immer schwierig, wir haben kein heiles Stück zum fotografieren hinbekommen - aber er war superlecker!!!

edit: Mein Mann hatte eine gute Idee für´s nächste Mal:
Den Kuchen in zwei Hälften zerteilen und die Creme in die Mitte dazwischen geben.
Dann hat man etwas festeres direkt unter der Schokodecke, das nicht so nachgibt beim anschneiden!
 
Grüßle, Jessi

1 Kommentar:

  1. Liebe Jessi Ein zauberhafte Torte! Gut gelungen. Liebe Gruesse, Cat

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!