Montag, 5. Januar 2015

Linsenauflauf a la "Shepherd´s Pie"

Hallo zusammen,

gestern bin ich beim "Blog-surfen" auf ein Rezept in Melis Studentenküche gestossen:
Sofort dachte ich "Cool, hab so gut wie alle Zutaten da, das wird morgen ausprobiert"

Und so gabs heute dieses Gericht, und nicht nur ich war begeistert, 
auch meine Familie mochte das sehr gern!

(ich habe lediglich den Butternutkürbis durch Kartoffel ersetzt, 
und hatte statt Pastinake etwas Lauch)

Das Gemüse mit dem Püree bedecken...


...wenn man mag noch mit etwas veganem Käse bestreuen...
und ab in den Ofen!

Wenn die Decke goldbraun ist, rausholen und geniessen....
mmmmmh....


Heute habe ich das Püree zwar frischgekocht, 
aber ich finde damit kann man gut übrig gebliebenes Pürree vom Vortag verarbeiten. 
Und auch beim Gemüse kann man variieren und gut Reste verwerten...
Probiert es unbedingt mal aus!!!

Liebe Grüße, 
Eure Jessi

Kommentare:

  1. Sieht cent gut aus! Das mit dem Käse ist eine super Idee! Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jessi, Vegan lebe ich leider nicht, nur schon sehr lange überzeugt vegetarisch.... Aber ich mag vegane Rezepte und Inspirationen sehr. Vielen Dank für die Ideen und fürs Zeigen, Miuh

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!