Donnerstag, 12. März 2015

Vegan Wednesday #132


 Hallo zusammen,

es ist ja soooooo schön draussen, 
und jedes Jahr ist dieses "Frühlings-Gefühl" einfach wunderbar
Mein "Schützling" hat heute auf dem Pausenhof was entdeckt:

Wurde natürlich nicht gepflückt, 
damit auch alle anderen noch Freude daran haben!
Es ist Mittwoch und Zeit für den Vegan Wednesday....

http://frauschulzwirdvegan.blogspot.co.at/2015/03/vegan-wednesday-132-hier-wird-gesammelt.html
gesammelt wird bei Frau Schulz...

...und ich hab diesmal auch ein Frühstücksfoto für euch! ;-)
(allerdings daheim geknipst *g*)
Es gab Pfefferminztee in der Thermoskanne, und ausserdem: 
glutenfreies Brot mit Senf-Dill-Aufstrich, Salat u. veg. Aufschnitt belegt, 
dazu Paprika und Honigmelone



Ich finde ja Bento-Boxen so toll, ich würde echt gern so was mal machen.
Aber ich bin ja froh, das ich es überhaupt geschafft habe in der Hektik morgens ein Foto zu machen,
ich würde niemals um die Zeit solche Kunstwerke hinbekommen 
(und wenn mans abends macht, sind die Sachen nicht mehr so frisch und lecker finde ich....
und nein, früher aufstehen ist auch keine Option *lach*)

Mittags habe ich mir aus einem Rest Nudeln einen Nudelsalat gemacht:

Dazu habe ich u.a. diese vegane Mayo verwendet, die ich in einem (großen!) Edeka entdeckt habe.
Sie ist nicht nur vegan, sondern auch ohne Soja, und schmeckt nicht schlecht...
Anders leider der vegane Frischkäse, den ich ebenfalls zum ausprobieren mitgenommen hatte...


Der riecht nach "Pappe" und schmeckt auch so...
Mit Radieschen, Kresse und etwas Salz, kann man ihn essen...muss man aber nicht, 
vor allem nicht für 2,59 Euro... werd ihn nicht noch mal kaufen. 
Schade, mit etwas mehr Würze wäre das kein schlechtes Produkt, 
von der Konsistenz her ist er absolut wie cremiger Frischkäse...

Mein Abendessen:

 da gabs dann natürlich nicht nur eins von ;-)

So, nach dem "Theater" letzte Woche,
hoffe diesmal auf ein paar nette Kommentare,  ;-)
Denkt auch noch an meine Verlosung zum Bloggeburtstag 
(mag denn da "keiner" mitmachen?)

Liebe Grüße, Eure Jessi 
*schaut auch mal auf meinem anderen Blog vorbei: BeCurvy, behappy *

Kommentare:

  1. Huhu Jessi,

    vielen Dank für deinen Bericht über den Frischkäse - ist ja auch hilfreich, zu lesen, was super schmeckt und was man vielleicht eher selbst mit Bedacht testen muss ;)
    Der Nudelsalat sieht richtig gut aus - sind das denn jetzt glutenfreie Nudeln? Oder ist das bei Nudeln nicht sooo wichtig?
    Ich experimentiere nämlich gerade mit diversen Mehlsorten usw. und merke, dass es mir bspw. mit Dinkelmehl besser geht als mit reinem Weizen.

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das sind glutenfreie Nudeln von alnafit. Die besten die ich kenne.
      glutenfreie Nudeln werden ja schnell trocken und sind allgemein fester.
      Diese können frischgekocht mit den normalen Nudeln mithalten und wenn man was übrig hat, muss man sie nur kurz mit heiss wasser übergiessen, und sie sind wieder wie frisch...

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!