Donnerstag, 2. April 2015

Rezept der Woche: "veganer Spiegelei-Kuchen"

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Donnerstag und es gibt ein Rezept für euch.
Diesmal hab ich einen Blechkuchen, den man öfter mal zu Ostern sieht, den ich aber noch nie gebacken habe. Ich hab ihn "veganisiert" und er ist gelungen, die Kinder waren begeistert ;-)

veganer "Spiegelei-Kuchen"


340g Mehl
260g Zucker
1,5 Pkg. backpulver
1,5 Pkg. Vanillezucker
9 EL Öl
375ml Sprudel

1 Dose Pfirsiche 
1 Viererpack Soja-Vanillepudding (Alpro)
1 Becher Soja-Vanillejoghurt (Alpro)
1 Tl Agar-Agar

Alle Zutaten für den Teig mit einem Rührgerät gut verrühren.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen.
Bei 180 Grad ca. 20min. backen (Stäbchenprobe!)

Den Pudding und Joghurt in einer Schüssel mischen und das Agar-Agar unter rühren.
dann 1h in den Kühlschrank stellen.
Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen. Dann die Creme darauf verstreichen
und mit den Pfirsichhälften (gut abgetropft!) belegen.


Dieses Rezept nimmt an der Blogparade "No eggs on easter" teil!

http://veganaholic.blogspot.de/2015/03/blogparade-no-eggs-on-easter-zeig-uns.html

Liebe Grüße, Eure Jessi 
*schaut auch mal auf meinem anderen Blog vorbei: BeCurvy, behappy *

Kommentare:

  1. Der sieht ja wirklich lecker aus! Vielleicht setze ich mich zu Ostern doch noch hin und backe etwas ...
    Danke für die Inspiration!

    Liebste Grüße

    Justine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!