Montag, 25. Januar 2016

alvito: "Basenzeit" Frühstücksbrei

Hallo zusammen,

Manchmal könnten sich Wünsche gern öfter so prompt erfüllen *lol*
Schrieb ich vor paar Tagen noch *hier* das alvito ruhig einen glutenfreien Frühstücksbrei entwickeln könnte, brachte am Wochenende die Post genau diesen vorbei ;-)
(und nicht nur das, das Paket war proppevoll mit Basenprodukten von alvito, 
ich kann euch in nächster Zeit also noch öfter was vorstellen...)

(Bild vom Produkt wird noch eingefügt)
alvito Basenzeit

Ich freue mich riesig, da ich Porridge liebe, 
die ganzen "Frühstücksbrei-Mischungen" die es sonst so gibt, 
aber alle nicht vertrage...
Hier ist der Hauptbestandteil Buchweizen und Hirse...
das ist super!

Man kann den Brei auf 3 verschiedene Arten zubereiten:
-mit heissem Wasser
-mit warmer Milch
oder mit kaltem Wasser/Milch über Nacht quellen lassen

Ausprobiert habe ich schon mit heissem Wasser:


und mit Mandelmilch über Nacht:


Mit Milch schmeckt es natürlich besser, 
aber auch mit Wasser gehts, wenn man Kalorien sparen möchte...
Ich habe Heidelbeeren und/oder Banane dazu gegeben,
ausserdem Rosinen und Chiasamen.
Da der Buchweizen recht herb schmeckt,
 habe ich ein wenig mit Dattelsirup gesüßt...

Schon 4 Esslöffel (45g) reichen aus und halten lange satt!

Auch auf dieser Packung findet sich ein Rezept:
für Basenzeit-Kekse
...die werden dann demnächst mal ausprobiert....
Die lassen sich sicher gut als Snack in die Schule mitnehmen!

Liebe Grüße, Eure Jessi 
*schaut auch mal auf meinem anderen Blog vorbei: BeCurvy, behappy*

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Blog sehr schön und ansprechend, du hast eine Leserin mehr :)
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jessi,

    ich liebe auch Haferbrei zum Frühstück, mische mir aber meist alles allein zusammen. Meine Lieblingskombi ist mit Heidelbeeren oder frischen Himbeeren. Einfach erfrischend und köstlich.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!