Sonntag, 17. März 2013

Produkttest: Veggie-Würstchen

Hallo zusammen,

nach und nach werde ich auch mal sogenannte "Veggie-Produkte" bzw. "Fleischersatzprodukte" probieren, und euch berichten, wie die schmecken.
Ich war ja sehr erstaunt, das da sogar Aldi (Süd) so einiges an Auswahl hat.
Heute mittag gab es bei uns Bratwürstchen mit Kartoffelpüree, Pilzsoße und Salat, und ich habe mir dann diese "Veggie-Würstchen" gemacht:


Vom Aussehen her (vor allem im noch ungebratenen Zustand) kann man sie sogar kaum von den anderen unterscheiden.
Geschmacklich und von der Konsistenz her sind sie schon anders, aber mir haben Sie gut geschmeckt. Kann man hin und wieder machen....
(Vielleicht probiere ich sie demnächst auch mal als Currywurst zubereitet *überleg*)
Mein Mann, der ja kein Vegetarier ist, hat sie zu meiner großen Überraschung probiert, und meinte, sie sind zwar nicht so sein Fall, aber man kann sie essen *grins*
Meine Kinder hab ich nicht dazu bekommen, sie mal zu probieren, aber mal sehen, vielleicht mal mit was anderem ;-)

Ich gehe jetzt mal Kaffee machen ;-) - wünsche euch einen schönen Sonntag!
Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Hey Jessi,
    die Aldi-Veggie-Produkte sind echt nicht schlecht. Ich mag die "Schnitzel" auch ganz gern. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ich finde Deinen Blog sehr schön! Ich mag solche Bratwürstchen hin und wieder auch ganz gerne. Meine Kleine isst sie auch, aber sie kennt auch nichts anderes (ist von Geburt an Vegetarierin).
    Deine Sauce zum Püree siht toll aus! Wie hast Du die gemacht?
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      die hat mein Mann gemacht, er ist hier der Saucenmeister ;-)
      von daher weiss ich es nicht ganz genau, aber er schwitzt immer etwas gemüse an, und löscht es mit Rotwein und Brühe ab, und dann wird es mit etwas mehlschwitze angedickt glaub ich... und gewürzt...

      Grüßle
      jessi

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!