Mittwoch, 22. Mai 2013

Vegan Wednesday #40

Hallo zusammen,

heute ist wieder Mittwoch und Zeit für den Vegan Wednesday, 
(diesmal sammelt Cara hier...danke dafür!)
und genauso wie letzte Woche, stand ein Geburtstag im Vordergrund, 
diesmal der meines Sohnes Philipp Noah ;-)
Dazu aber nachher noch mehr, in einem extra Post...

Mein Tag begann, wie immer, mit einem Kaffee mit Hafermilch...
Später dann meine Müslimischung, mit Ananas und Mandarinen (die beim Kuchenbacken übrig geblieben waren) in Reismilch

Zum Mittag hab ich mir, (inspiriert von diesem Beitrag bei "Die Umsteiger"), 
einen McRib gemacht ;-)
Ein Brötchen, mit Salsa bestrichen, ein Steak von Wheaty drauf und mit Essiggurken und Zwiebel belegt


Interessanterweise hat das Steak, in der Mikrowelle warm gemacht, besser und saftiger geschmeckt, als letztens in der Pfanne gebraten...

Nachmittags habe ich noch mal einen Kaffee getrunken und ein kleines Stück von der Geburtstagstorte gegessen. (und kein extra Foto gemacht - die Torte als ganzes, kommt später noch)

Zum Abendessen gab es "Bavette" Nudeln von Barilla, das ist eine Mischung aus Spaghetti und Tagliatelle, also "platte Spaghetti" oder "dünne Tagliatelle" - wie man will *g*
Dazu die "Pomodoro con Pomodori Datterini" von Barilla
eine Tomatensoße aus Datteltomaten

Zutaten: Tomatenfruchtfleisch 86,3%, Tomatenmarkkonzentrat, Sonnenblumenöl, Zwiebeln 2,9%, Salz, Zucker, Knoblauch, Pfeffer

Schon beim öffnen war da nicht dieser typische "Fertigsoßen-Geruch", 
sondern es roch fruchtig, frisch und aromatisch
Der Geschmack war genauso, wie frisch selbst gekocht.
Ohne irgendwelche Zusätze, unsere Meinung: Wenn eine Fertigsoße, dann die!
Einziger kleiner Kritikpunkt: Die Tomatenhäute immer mal wieder zwischendrin.
Ohne diese, wäre es die perfekte Tomatensoße...
Alle Infos zum Testprojekt findet ihr hier auf dem Projektblog !

Grüßle, Jessi

Kommentare:

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!