Freitag, 14. Juni 2013

Tag 5 - ich bin so müde...

Hallo zusammen,

ich bin heute so müde und k.o., ich könnte im Stehen einschlafen.*gäääähn*
Da hat auch mein grüner Smoothie heute morgen nicht so viel gebracht, 
wie sonst, leider...
Aber sehr lecker war´s:

1/4 Mango
1/2 Apfel
1/2 Banane
Hand voll Feldsalat
etwas Wasser

Eigentlich hatte ich ja vor, heute morgen walken zu gehen. Nun ist aber Philipp krank geworden, und nicht in der Schule. Ich wollte ihn deshalb nicht allein lassen. War mir andererseits aber auch ganz recht, denn ich fühl mich heute viel zu schlapp, für "richtig Sport".
Yoga hab ich aber geübt. Teil 4 lief nicht ganz so reibungslos, ich denke, den werd ich morgen noch Mal wiederholen.

Neben dem Smoothie hab ich heute eine Scheibe Vollkornbrot mit Erdnussbutter gefrühstückt. Ich hatte richtig Hunger, und da war mir ein Smoothie zu wenig...
Später noch zwei Backpflaumen genascht...

Eine gesunde Alternative zu Schokolade, wenn man so nen richtigen Süßhunger hat, find ich...

Nach zwei Wochen Pause (Urlaub), wurde heute wieder eine Gemüsekiste vom Biomobil geliefert.
Da waren diesmal diese guten Sachen drin:

Kopfsalat, Äpfel, Spitzkohl, Steinchampignons, Mango, Salatgurken, Radieschen, Kartoffeln, Cocktailtomaten (und nicht auf dem Foto: die neue "Schrot & Korn")
Ausserdem ein Glas Quittengelee gratis *staun*
Vielleicht weil mein letztes so flüssig war?! Find ich ja nett....
Auf den Spitzkohl bin ich gespannt, hab ich noch nie gegessen, aber vermutlich ist da kein großer Unterschied zum herkömmlichen Weisskohl!?
Hat jemand spontan ein leckeres Rezept für mich?
Spinat konnte leider nicht geliefert werden, schade, da muss ich nachher mal noch woanders gucken, das ich mein grün für die Smoothies bekomme ;-)
Mit den Blättern von den Radieschen werd ichs aber auch mal versuchen, hab erst letztens gelesen, das man die auch essen kann.

Zum Mittagessen gab es einen Rest Blumenkohl, den ich als cremige Sauce zu Spaghetti (ebenfalls ein Rest im Kühlschrank) serviert habe.
Die Idee hab ich von Laura (ATH Mango). Bei ihr waren noch Tomaten und Kidneybohnen drin, die habe ich durch Champignons ersetzt (Resteverwertung halt *g*)

Wer in irgendeiner Weise cremige Sahne/Käsesoßen vermisst, sollte diese Soße unbedingt probieren! Herrlich, soooo lecker!!

Nachmittags war ich unterwegs, Emily zum Ballett bringen u.a., da hatte ich diesen Mango - Coco-Drink von Alnatura (85%Kokoswasser, 15% Mangomark - 27kcal/100ml) dabei. 


Gibts bei dm, ist nicht ganz billig - 1,75 Euro/0,33l- aber ich habe noch nie Kokoswasser getrunken, und war einfach neugierig, wie´s schmeckt!
Und...ich fands nicht wirklich lecker *gesteh* hatte so nen komischen Beigeschmack...weiss nicht *achselzuck*

Später wieder daheim, gabs Kirschen zum naschen, ich liiiiiieeebe Kirschen!


Hab die Schüssel aber mit meinen Kindern geteilt ;-)

Zum Abendessen gings mit der Resteverwertung weiter *g*
Es waren noch Würstchen vom Grillen letztes Wochenende übrig.
Die gabs dann zusammen mit Brokkoli und da hab ich
die Soße von heute mittag noch mal verwendet ;-)
(Für meine Familie gabs ausserdem noch Kroketten)

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Das Kokoswasser fand ich auch merkwürdig, aber das ohne Mango oder Ananas fand ich ganz gut nach den ersten Schlucken.
    Trotzdem ist der Preis für etwas ganz-okay-schmeckendes meiner Meinung nach auch zu hoch.

    Dein Smoothie-Glas gefällt mir aber sehr! :D

    AntwortenLöschen
  2. Schön, da hast du ja eine richtig gesunde Woche hinter dir. Die Sachen schauen alle super lecker aus. Wie lange willst jetzt noch damit weitermachen? Legst du dir zwischendrin Tage an denen alles erlaubt ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt drauf an, wie schnell ich damit abnehme. Bin sehr gespannt aufs erste Mal wiegen am Montag.
      Für morgen hab ich Chips eingeplant, auf die ich jetzt die ganze woche verzichtet hab ;-)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!