Dienstag, 16. Juli 2013

der totale Schoko-Flash

Hallo zusammen,

manchmal gehts einem ja so, man hat den totalen "Jieper" auf Schokolade und süß...
Mir ging es heute so...
Ich hab mich dann im Internet auf die Suche gemacht, nach  DEM Schokoladenkuchen...
Aber irgendwas hat mir an den einzelnen Rezepten immer nicht gepasst.
Am Ende hab ich mir, trotzdem inspiriert, dann meinen Mega-Schoki-Kuchen zusammen gebastelt...


Für den Teig benötigt ihr:

8 EL Kakao
1 Pkg Vanillezucker
3 EL Agavensirup
3 Tl Backpulver
Pr. Salz
3 Tassen Mehl
1 Tasse Sprudel
1 Tasse Zucker
1/2 Tasse Öl

Alles gut verrühren und dann in einer Springform bei 200 Grad 30-40 min backen
(ich hab vergessen auf die Uhr zu schaun, deswegen weiss ichs nicht mehr genau...Stäbchenprobe!)

Während der Kuchen backt, rührt ihr die Creme an - ich habe einfach alles in den Mixer gegeben:

100g Zucker
100g Margarine
1 Tafel Zartbitter Schokolade, geschmolzen
8 EL Sojamilch
1 Banane

Die Creme muss für mind. 1h in Kühlschrank.

Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt und abgekühlt ist, dann kann er mit der Creme bestrichen
werden und mit etwas gepoppten Amaranth und Bananenscheiben dekoriert werden.

Und dann...auf zur Geschmacksexplosion!!!!


Da kriegt man echt nen richtigen Schoko-Flash *g*
Ich möcht nicht wissen, wieviele Kalorien so ein Stück hat, aber danach hat man den Süßhunger und Schokojieper erst Mal wieder ne ganze Weile befriedigt *g*

Abendessen brauch ich heute nicht mehr, da passt nix mehr rein...
Und morgen lauf ich ne Extra Runde *lach*

Grüßle, Jessi


Kommentare:

  1. Was für eine sagenhafte Kreation, da läuft mir regelrecht das Wasser im Mund zusammen. Und erst die Dekoration mit den Bananenscheibchen...
    Hebst du mir ein Stück auf? *g*

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!