Freitag, 19. Juli 2013

gefüllter Blätterteig

Hallo zusammen,

gestern gab es bei uns "gefüllte Blätterteigtaschen" mit Salat zum Abendessen...
Ich habe dazu etwas kleingeschnittenen Blattspinat, Champignons und Zuckerschoten, mit Zwiebeln, in etwas Öl angebraten und 2 EL "Frischkäse" von Heirler untergerührt


Die Blätteigplatten (drauf aufpassen, ob sie vegan sind; könnten Butter enthalten) werden auf einem Backblech ausgelegt und halbiert.
Dann kommt jeweils 1 EL der Gemüsemischung auf ein Blätterteigteil, und die Ecken werden alle nach oben zusammengeführt, das eine kleine Tasche/Beutel entsteht...


Die kommen dann bei 200 Grad für ca. 20-30min. in den Ofen, bis sie goldbraun werden.
Zusammen mit Salat serviert sieht das dann so aus:


Sie haben sehr lecker geschmeckt!
Im Prinzip kann man sie beliebig füllen, einfach das worauf man Lust hat, 
oder was man an Resten noch übrig hat...

Ich habe mich gestern nach langem mal wieder getraut eine noch nicht! aufgeschnittene 
Melone (also im ganzen) zu kaufen - und wurde wieder enttäuscht:

Ich hab da irgendwie immer Pech :-(
Also kaufe ich in Zukunft wieder angeschnittene Melonen, 
wo man sieht ob und wie reif sie sind...auch wenn die etwas teurer sind...

Ich wünsche euch einen schönen Tag, zerlauft nicht bei der Hitze *g*

Grüßle, Jessi




Kommentare:

  1. Die Blätterteigtaschen sehen gut aus! Wo hast du denn den Blätterteig gekauft?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Rewe, deren Hausmarke...

      Löschen
    2. Danke! Meine Freundin wollte etwas mit Blätterteig für unser Picknick nächste Woche machen - nun kann ich ihr ja sagen, wo es eine vegane Version zu kaufen gibt;)
      LG

      Löschen
  2. Also ich hatte noch nie so eine Melone :/ Ich habe aber nen Tipp von ner Freundin, der zu wirken scheint: Die Melone in die eine Hand nehmen und mit der anderen dranklopfen :) Und wenn sie sich "gut" (also iwie etwas hohl, keine Ahnung wie ich das Geräusch beschreiben soll) anhört, ist sie gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den Trick mit dem "Klopfen" kannte ich schon, aber wenn man nicht ganz genau weiss, wie das klingen muss, kommt dann doch so was bei raus :-(

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!