Mittwoch, 28. August 2013

Dem Frust davon laufen...

Hallo zusammen,

ich hab momentan mit Frust und Ärger zu kämpfen. 

Am Montag lag die schriftliche Absage zu der Stelle in der Bäckerei im Briefkasten.
Ich bin aus allen Wolken gefallen, denn damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet.
Ich hatte mich an den beiden Probearbeitstagen letzte Woche echt wohl gefühlt und so viel positives Feedback bekommen, das ich eigentlich fest damit gerechnet habe, das das klappt.
Ich war auch total enttäuscht, das man mir nicht mal persönlich abgesagt und vielleicht einen Grund genannt hat :-(

Gestern gings dann frustig weiter bzw. erst einmal war ich richtig wütend!
Wir haben Legionellen im Leitungswasser und die Hausverwaltung hielt es nicht für nötig uns persönlich zu informieren, sondern hat nur nen Zettel - ohne Infos wie man sich verhalten soll - 
unten ans schwarze Brett gehängt.
Ich hab Legionellen erst mal googeln müssen und hab dabei herausgefunden, das Philipp letzte Woche wohl davon krank wurde und fast ne Lungenentzündung hatte (er wäre fast ins KH gekommen) Unser Kinderarzt hat die Vermutung bestätigt.
Das Gesundheitsamt hat uns etwas beruhigt, das die Werte nicht megahoch sind, und einem gesunden Menschen wohl nichts ausmachen. Allerdings haben Sie gesagt, das Philipp mit seinem Asthma definitiv gefärdet ist, und nun vor allem nicht duschen darf, wegen den Dämpfen, und sie an unserer Stelle auch sonst vorsichtig wären, und ihn kein Leitungswasser trinken lassen würden.
Ausserdem wurde eine Blutuntersuchung angeordnet, wir haben morgen Termin beim Kinderarzt.
Wenn bei Philipp im Blut Antikörper gegen Legionellen nachgewiesen werden, kann das Gesundheitsamt wohl ganz anders dagegen vorgehen...(wieder dieses tolle "da muss erst was passieren"-Prinzip)
Wir haben nen ganzen Vorrat stilles Wasser gekauft und benutzen grad nur das...Ich war gestern wirklich so wütend (und bin es immer noch), das könnt ihr euch nicht vorstellen! 
So eine Schweinerei!

Meine Waage gibt mir auch Anlaß für Frust.
Es ist nun die dritte Woche ohne Abnahme!
Keine Ahnung, warum, ich esse ausgewogen, trinke viel,
und hab mein Sportpensum stetig gesteigert!
*grummel*

Aber wisst ihr, was mir positiv aufgefallen ist?
In der Vergangenheit habe ich bei Frust und Stress immer "Trost" im Essen gesucht. 
Irgendwas Süßes, ein Stück Kuchen oder Torte, ein leckeres Abendessen - irgendsowas.
Gestern und vorgestern war das das erste Mal nicht so. 
Ich hatte stattdessen das Bedürfnis zu laufen!!
Dem Stress und Frust davon laufen, "den Kopf frei kriegen" (wie man es schon öfter gehört hat),
die Wut regelrecht in Boden stampfen *lach*
Und danach gings mir besser!
Find ich super...

Und so auch heute *g*: ich muss los...meine Laufschuhe warten ;-)

Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Huhu!

    Das tut mir sehr leid mit der Arbeitstelle, wirklich schade. Aber die Art der Absage spricht nicht gerade für die Sozialkompetenz dieser Firma.

    Die Legionellensache ist echt eine Frechheit, ich versteh Hausverwaltungen nicht, die sich so verhalten. Hoffentlich geht alles gut.

    Ich war gestern nach langer Zeit mal wieder im Fitnessstudio, radeln und schwimmen, das hat gut getan. Find ich toll, dass du da so dran bist! Weiter so, ich nehm mir ein Beispiel an dir :)

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Mein Beileid zur Absage. Du könntest die natürlich anrufen und fragen, was ihnen denn nicht gepasst habe. Wenn du willst. Ist aber auch gut verständlich, wenn du nach der Art der Absage nichts mehr mit denen zu tun haben willst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe tatsächlich zumindest eine E-mail hingeschickt, und nachgefragt (telefonisch habe ich mich nicht getraut)
      Aleider (bisher) keine Antwort...

      Löschen
  3. Hallo Jessi und vielen Dank für deine ganzen Kommentare.

    Bez. Leitungswasser (es sind nicht nur Legionellen). Stagnationswasser, Schwermetalle etc,..
    Dazu hatte ich mal was gepostet.

    http://dieumsteiger.blogspot.de/2013/02/vorsicht-leitungswasser.html

    Viele Grüße
    Peter

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir leid!! Echt gemein, so eine Absage.
    Und das mit Legionellen ist auch eine Frechheit! Ich hoffe, deinem Sohn geht es bald besser!!
    Dass du nichts an Kilos abgenommen hast, könnte vielleicht heißen, dass du Muskeln aufbaust? Ich finde deine Einstellung voll schön, dass du trotzdem gleich das positive siehst und dich über dein neues Verhaltensmuster freust!

    Liebe Grüße
    Catta

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, wie viele Belastungen dich mit einem Schlag getroffen haben.
    Es ist nur unfair, dass du eine Absage bekommen hast. Gerade eine Angabe von Gründen wäre gut gewesen; da du dich so gut eingearbeitet hattest und dich so gefreut hattest. :-(
    Ich wünsche dir und deinem Sohn alles Gute, hoffentlich kommen bald wieder bessere Zeiten für euch.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!