Mittwoch, 2. Oktober 2013

Vegan Wednesday #59

Hallo zusammen!

erst einmal: Tadaah!!! Ich lebe heute seit 200 Tagen vegan!!! *freu*
Und mir fehlt nichts, und ich kanns mir anders nicht mehr vorstellen ;-)

Heute ist wieder Mittwoch, und somit Vegan Wednesday!
Ich meld mich noch schnell, kurz vor Mitternacht ;-)
(war bis vor ner Stunde noch aufm Elternabend *ätz*)
Gesammelt wird diesmal bei Carola *klick hier* 


Mein Frühstück war unspektakulär: grüner Tee und eine Banane (vor dem Laufen) und ein Erdnussbutter - und Marmeladenbrot (nach dem Laufen)

Mittags gab es eine Kartoffel-Spinat-Pfanne


Dazu 4-5 kleine Kartoffeln, eine Möhre und eine Pastinake vorkochen, und dann
in etwas Fett in einer Pfanne anbraten, 1 kleingeschnittene Zwiebel und eine Knoblauchzehe dazu geben und nach paar Minuten mit Brühe ablöschen. 2-3 Hände voll Blattspinat dazu geben und mitgaren, zum Schluß habe ich noch Champignons aus dem Glas dazu gegeben (wenn man frische hat, ist natürlich besser...)
Mit Dinkel cuisine, und Kräutern abschmecken, evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen

Das war sehr, sehr lecker.
Und man kann mit seinem Lieblingsgemüse variieren...

Nachmittags gab es Brownies mit Kirschen

Abends gab es "Vesper"
ich habe da u.a. fertig gekauften "Hummus" (gekauft bei Rewe) probiert.



Er schmeckt ganz anders, als der selbstgemachte.
Ich fand ihn aber lecker, er erinnerte sogar ein wenig an Tsatsiki...
also auf jedenfall knobi-lastig *lach*

so, ich plumpse jetzt ins Bett und freue mich morgen aufs ausschlafen!
Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Gratuliere zum Jubiläum ;)
    Das Pfannen-Gericht hört sich lecker an!
    Liebe Grüße
    Catta

    AntwortenLöschen
  2. 200 Tage - wow. Mir würde der Käse dann doch zu sehr fehlen um vegan zu leben. Aber Glückwunsch. :-)

    Ich habe jetzt letztens auch mal fertigen Hummus gekauft, allerdings im Biomarkt und er war teuer und hat nicht so toll geschmeckt. Ich mache meinen ab jetzt wieder selbst...

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wilmersburger mag ich, da fehlt mir Käse nicht so sehr.
      Ausser Feta, da gibts keinen leckeren "Ersatz"
      Joghurt fehlt mir da mehr, zumal ich keinen Sojajoghurt vertrage.
      Aber es geht...

      Hummus werd ich in Zukunft auch wieder selbst machen, geht ja auch recht schnell und einfach...

      Grüßle, Jessi

      Löschen
  3. Schon 200 Tage vegan - das muss doch gefeiert werden;) LG

    AntwortenLöschen
  4. Wow, herzlichen Glückwunsch auch von hier!

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Ich wünsche dir noch mindestens 800 weitere vegane Tage voller Leckerbissen dazu. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere zum 200! Ich als Ösi nehme an Vesper ist eine Jause? :-)
    Super Essen, der Brownie sieht zum niederknien aus. Yummy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, genau, oder "Abendbrot/Brotzeit" *g*

      Löschen
  7. Hey Jess,
    Glückwunsch zu 200 Tagen! Ich freue mich, dass du immer noch dabei bist & kann dein Hochgefühl gut verstehen (geht mir nämlich ähnlich ;) ).
    So ein Stück Brownie zum Frühstück wäre gerade ganz angenehm..

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zum Jubiläum :) Und den Hummus von Rewe find ich auch sehr lecker. Ob er schmeckt wie selbstgemacht oder nicht ;)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!