Sonntag, 12. Oktober 2014

ein Traum - Sößchen *jummie*

Hallo zusammen,

da ich leider total unbegabt bin, was Soßen angeht (die bleiben meist viel zu flüssig), 
und durch meine Weizenunverträglichkeit die "Mehlschwitze" eh auch flach fällt, 
fehlt mir oft eine "gute Soße" zum Gemüse...

Als ich dann über dieses Rezept für eine vegane "Käse"Soße bei Bluebacadi gestolpert bin, 
war klar, die muss ich unbedingt ausprobieren...

Sie ist ganz einfach zu machen und wird super cremig.
Ich hab sie einmal mit (Mais)Spaghetti getestet,
(Spaghetti mit Käsesoße war früher eins meiner Lieblingsgerichte)


und einmal mit Blumen- und Rosenkohl mit Kartoffeln.

 (sorry, Bilder die ich abends mache, werden nie so gut...)

Also wie Käse schmeckt sie nicht direkt,finde ich, aber sie ist wirklich lecker!
Werde sie aber sicher öfter mit Gemüse, als mit Nudeln essen...
Kann mir vorstellen, das sie auch ganz toll mit Spargel schmeckt!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend!
Ich muss noch Geschenke einpacken, Emily hat morgen ihren 9. Geburtstag!
Mensch, die Maus ist schon so groß geworden....
Grüßle, Jessi

Kommentare:

  1. Freut mich, dass sie dir so gut schmeckt! Ich war auch total begeistert, mein Freund hat sie am Wochenende probiert und war ebenfalls hin und weg. Scheinbar eine echte Allrounder-Soße :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jessi, hast du schonmal Kichererbsenmehl als Ersatz in der Mehlschwitze ausprobiert? Das mache ich öfter bei Hefeschmelz.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das hab ich so noch nicht probiert, allerdings hab ich das mal zum binden von Kartoffelpuffern verwendet und fand den Beigeschmack grausig (obwohl ich Kichererbsen sonst sehr gern mag...)

      LG
      Jessi

      Löschen
    2. Hui, das klingt natürlich nicht so lecker. Ich verwende Kichererbsenmehl (das von Bauck-Hof) ziemlich oft als Eiersatz, weil es mir besser schmeckt als Sojamehl. Vielleicht war deines auch nicht mehr gut? Andererseits sind die Geschmäcker ja unterschiedlich...^^

      Löschen
    3. Das hab ich auch schon überlegt, ob es nicht mehr gut war. Keine Ahnung, wie lang Kichererbsenmehl hält...

      Löschen
  3. Hi Jessi,
    danke für diesen tollen Tipp mit der Soße. Habe ich heute ausprobiert und fand es total lecker. Es gab sie mit Nudeln und Spinat im Backofen überbacken. Und ich werde sie sicher noch öfter machen.
    Danke :-)
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, als Auflauf, das ist auch ne super Idee!
      Ich hab noch überlegt, was ich diese Woche mit meinem Spinat anstelle
      danke auch dir! ;-)

      LG
      Jessi

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!