Mittwoch, 9. März 2016

Training für den woman´s run

Hey...;-)

Gestern  hab ich das erste Mal die 5 km walken geschafft *YES*
(hatte mich nach den ganzen Infekten im cardio Bereich noch bißchen zurückgehalten im Training) 

... in 50min 41 sec ...




...jetzt heisst schneller werden 
„wink“-Emoticon
 Bestzeit letztes Jahr war um die 37 min...

***********************************************************************

Übrigens, ich hatte ja letztens *hier* übers walken geschrieben und das ich den Eindruck habe, das es oft als Laufen 2. Klasse gesehen wird. An Kommentaren und Mails hab ich gemerkt, das es wohl so rüber kam, als sei ich unglücklich darüber, das ich "nur" walken und nicht joggen kann. Dem ist aber nicht so, ich mache es gern und finde es super, und möchte gar nicht joggen. Ich finde es nur schade, das es (noch) nicht so anerkannt ist, und hatte mit meinem Beitrag zeigen wollen, das walken kein "Laufen 2. Klasse" ist...

Liebe Grüße, Eure Jessi 

PS: Habt ihr schon an meinem Geburtstagsgewinnspiel teilgenommen?
Es läuft noch bis zum 20.03.2016

Kommentare:

  1. Hallo Jessi,

    ich finde es super, dass Du dran bleibst und mit dem Walken so zufrieden bist. Jedem das Seine, und schlechter oder besser ist eh nichts. Ich sage immer gerne "man ist IMMER schneller als die Leute, die auf dem Sofa hocken" :)
    Und der Women's run ist doch eine super Motivation, ich liebäugel auch noch...

    Eine gute Restwoche! maren
    schnappula@hotmail.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!