Mittwoch, 11. Januar 2017

Tu es für dich und niemand anderes!

"TU ES FÜR DICH UND NIEMAND ANDERES!"




Du bist es wert, das du deinem Körper Gutes tust. Wenn du abnehmen möchtest, dann tu das für deine Gesundheit und weil du dich in deinem Körper wohl fühlen möchtest und nicht um irgendjemand anderem zu gefallen. Wenn du mit dem Krafttraining beginnst, dann weil du stark werden möchtest, und nicht weil alle anderen es auch machen. Wenn du mit dem laufen anfängst, dann weil du ausdauernd werden möchtest und die Glückshormone die ausgeschüttet werden, deiner Seele gut tun, und nicht, weil alle anderen gerade für nen Marathon trainieren...
Nur wenn du es für dich tust und an dich glaubst, wirst du langfristig Erfolg haben und es schaffen!
Der Spruch und der Spiegel auf dem Foto hängen bei uns im Flur. Anfang des Jahres gab es eine Zeit, da habe ich mich täglich davor gestellt, und mir selbst positives zugesprochen. Das mag einem Anfangs total bescheuert vorkommen, aber ich rate euch, zieht das mal eine Weile durch. Es wird euch stärken!
Viele fragen mich: Wie hast du das nur alles geschafft?
Und meine Antwort darauf ist: "Ich habe zum ersten Mal geglaubt, das ich es schaffen kann!"


Liebe Grüße, 
Eure Jessi

Kommentare:

  1. Danke dir - für diese tolle Motivation und dafür, dass du deinen Blog noch weiter führst!

    Mittlerweile habe ich mir auch mal dein Instagram-Profil angeschaut (bin selbst dort nicht angemeldet - ich bleib da lieber beim bloggen ;-) ) und muss dir auf jeden Fall nochmal sagen: Deine "Verwandlung" ist wirklich super! Nicht nur, dass du viel abgenommen hast (du warst ja früher auch schon 'ne Hübsche), du siehst jetzt auch viel glücklicher und jünger aus - dein Mann ist ein Glückspilz :-). Mach weiter so! Und nochmal vielen vielen Dank für die Motivation, die du nicht nur mir, sondern garantiert auch sehr vielen anderen Menschen gibst!

    Und zum Schluss noch eine Frage, weil ich so neugierig bin ;-): Wie oft und wie lange (pro Woche) machst du Krafttraining / Ausdauertraining?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe, danke für deine Komplimente ;-)
    ja, ich bin auch sehr sehr glücklich, und ich freu mich so, das man das auch tatsächlich sehen kann...

    Ich trainiere 3x die Woche im Fitnessstudio, momentan Mo.+Mi. Oberkörper (Arme, Schultern, Rücken) und Freitags Unterkörper (Bauch-Beine-Po) jeweils ca. 1h, wenn ich mehr zeit habe auch mal 1,5h.
    Di.+Do. gehe ich laufen, 5km das ist dann max. 30min.
    Am Wochenende gibt es einen Tag Pause und einen Tag einen längeren Lauf. Ausser ich merke, das ich mehr Pause brauche, dann mache ich zwei Tage Pause. Da höre ich auf meinen Körper. Ab und zu gehe ich zusätzlich noch 1x die Woche 1h schwimmen...

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für die Auskunft! :-)
      Bist ja wirklich fleißig - aber von nix kommt ja nix ;-)

      Dir auch ein schöne Wochenende!

      Löschen
    2. Ja so ist das leider *lach*

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber!!